19. July 2016

»Fantasievoll« Festkonzert

»Fantasievoll« Festkonzert

6. August 2019 um 19:00
Horn, Vereinshaus

Tickets



CoViD Info

Wir aktualisieren laufend die Präventionsmaßnahmen, um Ihnen ein sorgenfreies Konzerterlebnis zu ermöglichen.

Präventionsmaßnahmen finden sie hier

Mit dem Kartenkauf stimmen Sie den, zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Präventionsmaßnahmen zu.

Im Falle einer behördlichen Absage wird der Ticketpreis rückerstattet.


Informationen

Ture Rangström,
»Pan« Text: Bo Bergman
»Flickan från fjärran« Text: Erik Lindorm
»De fångna« Text: Johan Ludvig Runeberg

Franz Liszt, »Die Loreley« Text Heinrich Heine
Béla Bartók, Violinsonate Nr. 1 Sz 75
Dmitri Schostakowitsch, Klaviertrio Nr. 1 c-Moll op. 8
Richard Strauss, Sonate für Violine und Klavier Es-Dur op. 18

Malin Hartelius, Sopran
Tanja Becker-Bender, Violine
Christian Ostertag, Violine
Gregor Horsch, Cello
Monika Nagy, Klavier
Péter Nagy, Klavier
Peter Ovtcharov, Klavier

Im Anschluss an die Eröffnung von Allegro Vivo 2019 wird es buchstäblich „sagenhaft“: Die schwedische Sopranistin Malin Hartelius erzählt uns Geschichten, die ihr spätromantischer Landsmann Ture Rangström und auch Franz Liszt vertonten. Dem träumerisch-romantischen Klangideal begegnen wir später auch wieder in der Sonate für Violine und Klavier von Richard Strauss. Davor fantasiert Béla Bartók in seiner typischen Klangsprache, und Dmitri Schostakowitsch serviert einen jugendlichen Geniestreich. Unter den musikalischen Gastgeberinnen und -gebern der kammermusikalischen und vokalen Erzählungen sind auch Tanja Becker-Bender und Péter Nagy, die seit langem als erfolgreiches Violine- und Klavierduo auftreten.

Tickets


Karte