Christian Ostertag

Christian Ostertag

Konzerte Meisterkurs

2005 wurde Christian Ostertag zum Professor für Violine an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen berufen und wechselte 2017 an die Hochschule für Musik Karlsruhe. Seine Studenten erringen Preise und Führungspositionen in erstklassigen Orchestern. Dozent bei internationalen Meisterkursen für Violine und/oder Kammermusik bei der Sommerakademie Allegro Vivo und beim Forum Artium runden seine Tätigkeit ab.

seit 1996 1. Konzertmeister des SWR-Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg, Auftritte unter Dirigenten wie M. Gielen, S. Cambreling, M. Viotti und H. Holliger; Einladungen zu Konzerten in Japan, Nord- und Südamerika, dem Schleswig-Holstein Festival, den Berliner Festwochen, dem Rheingau Festival und Wien Modern; rege kammermusikalische Tätigkeit, insbesondere im Duo mit F. Schwinghammer; 2001 Verleihung des Europäischen Solistenpreises durch die Kulturstiftung Pro Europa; zahlreiche Radio- und CD-Produktionen; Zusammenarbeit mit zeit-genössischen Komponisten, u. a. P. Eötvös, H. Lachenmann, G. Kúrtág;

Studium bei W. Gradow und R. Kussmaul; 1990 Preis des Deutschen Musikwettbewerbs in Bonn und Aufnahme in die 35. Bundesauswahl-Konzerte Junger Künstler;

Konzerte

Allegro Vivo, Malin Hartelius

»Augenzwinkernd«

Mittwoch, 11. August 2021 um 19:00

Stift Altenburg, Bibliothek - Abt-Placidus-Much-Straße 1

Hindemith, Sibelius, Saint Saëns