18. December 2016

Workshops

Workshops

»Fit am Instrument«, Workshop mit Coretta Kurth, 12.08.–16.08.2023

In diesem Workshop erlernt Ihr Skills zu verschiedenen Themenbereichen:

Was kann ich gegen Lampenfieber/Auftrittsangst machen?

Wie kann ich auf der Bühne gut konzentriert und präsent bleiben?

Was kann ich bei wiederkehrenden Schmerzen in Händen, Armen, Schultern, Nacken, Rücken tun?

Wie behalte ich Spaß und Freude am Üben und Spielen?

In unserem Workshop arbeiten wir an Euren individuellen Themen mithilfe verschiedener Übungen aus dem Mentaltraining, der Achtsamkeits- und Ressourcenarbeit, aus dem Yoga, der Musikphysiologie und anderen Methoden.

Coretta Kurth ist Sängerin und unterrichtet an der mdw Auftrittscoaching, Probespieltraining, Konzentrationspraxis und Atem- und Körperarbeit. Mehr Infos unter www.corettakurth.at

Der Workshop ist im Kurspreis enthalten. Wir bitten um online Anmeldung gemeinsam mit ihrer Kursanmeldung.
Einzelcoaching kann mit der Anmeldung gebucht werden.

 

»Body awareness«, Workshop mit Lilian Genn, 19.–23.08.2023

Virtuosität, Musikalität, Spieltechnik sind elementare Qualitäten eines Musikers – ebenso wichtig sind aber auch ein sicheres und authentisches Auftreten sowie der bewusste Kontakt zum Publikum. Berufsmusiker sind in gewissem Sinne Hochleistungssportler – gerade sie benötigen eine präzise ausgeprägte Wahrnehmung und Kenntnis ihres Körpers, um mit den vielseitigen Herausforderungen des künstlerischen Berufslebens bestmöglich umgehen zu können. Durch ein umfassendes Körperpräsenztraining werden die Wahrnehmungsfähigkeit und das Körperbewusstsein sowohl für die Bühne als auch für den Übungsalltag gesteigert – die Voraussetzungen für einen gelungenen Auftritt und für ein lebenslang gesundes Musizieren!

Lilian Genn ist Dozentin für Körperarbeit und Auftrittscoaching an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien und der Kunstuniversität Graz; Musikvermittlerin und Bewegungspädagogin nach der Franklin-Methode®.

Der Workshop ist im Kurspreis enthalten. Wir bitten um online Anmeldung gemeinsam mit ihrer Kursanmeldung.
Einzelcoaching kann mit der Anmeldung gebucht werden.

 

 

 

»Brainstorm«, Workshop mit Thomas Selditz, 26.–30.08.2023

Etwas spielend zu können, das Instrument spielend zu beherrschen, ein Konzert zu spielen – all das beinhaltet einen sehr direkten, wohltuenden Zugang zum Musizieren, der vielen von uns mit der Zeit verloren geht – die Freude. Wer legt fest, was leicht und was schwierig ist? Woher kommen die Denkmuster, die wir oft unreflektiert von unseren Lehrern, Kollegen und Eltern übernehmen? Hilft üben? Wie funktioniert das Gehirn und wieso überrascht es uns? Als begeisterter Musiker, wissbegieriger Lehrer und neugieriger Mensch stellt Thomas Selditz Fragen, die jeder nur für sich selbst beantworten kann, um Freude am Spiel zu haben. Thomas Selditz ist seit 2010 Professor für Viola an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Neben seiner Konzert- und Lehrtätigkeit arbeitet er als Coach für Musiker, dafür stehen ihm seine Ausbildungen in Kinesiologie, Hypnose und NLP zur Verfügung.

Workshop im Kurspreis enthalten. Wir bitten um online Anmeldung gemeinsam mit ihrer Kursanmeldung.

 

 

 

»Körperbewusstsein, Physiologie, Heilmassage«, Workshop mit Silke Dewath,
26.08.–02.09.2023

Na endlich: Erholung! Doch wozu überhaupt? Und was tun, wenn sie sich nicht gleich einstellt? Junge Menschen auf dem Weg in die Professionalisierung mit ihrem ganz persönlichen Zugang zu ihrer körperlichen Regeneration vertraut zu machen, kann als wichtige Ressource für einen langanhalten Karriereatem entdeckt werden!

Experience the difference – THIS music (re-)generation.

Das Wesen von Heilmassagen ist Heilung. Aber nicht nur! Im Idealfall begünstigen sie Deinen Körper immer wieder in jenen Zustand zu finden, in dem er sich selbst gut regulieren kann. Das trifft insbesondere auf Menschen zu, die Spitzenleistungen erbringen wollen. Neu Erlerntes bzw. Verbessertes will “somatisch prozessiert“, sprich körperlich verarbeitet und integriert werden. Genau dafür braucht es qualifizierte Erholungsphasen.

Als freiberufliche Heilmasseurin und anspruchsvolle Genießerin guter Musik begleitet Silke Dewath (www.silkedewath.at) auch Musikprofis unterschiedlicher Genres auf dem Weg zu körperlicher Lockerheit und mentaler Leichtigkeit. All das passiert im Dienste, sein authentisches Spiel zu entdecken, mitunter Veränderungswünsche wahrzunehmen und zu transformieren. „Wolle den Wandel“ – dieses Motto von Allegro Vivo 2023 greift sie in diesem Zusammenhang wohlwollend und sehr gerne auf!

Mit Massagebehandlungen, die gezielt auf Deinen unterstützenden Muskeltonus und die Geschmeidigkeit Deines Bindegewebes abzielen, erhöhst Du darüber hinaus die Chance gegenüber Verletzungen und Abnutzungserscheinungen seltener, kürzer bzw. später, ja sogar weniger schmerzhaft anfällig zu sein. Dass es dadurch leichter fällt, den Fokus auf Dich und Dein erfülltes Spiel zu richten, klingt plausibel? Finde genau das heraus!

Workshops mit Silke Dewath vom 27.8. — 2.9.2023 werden in Einzelsettings abgehalten (ein großes Handtuch ist bitte mitzubringen) und sind im Kurspreis enthalten.
Wir bitten um zeitnahe Anmeldung im Kursbüro.

Link zum PDF20230827_3_reGENEration makes me feel the change

 

 

»Moonlight Serenade«, Workshops mit Bijan Khadem-Missagh, 06.–08.08. und 13.–15.08.2023

Unter der Leitung von Festivalgründer Bijan Khadem-Missagh formiert sich jedes Jahr ein Streichorchester, das gemeinsam ein bedeutendes Werk der Streicherliteratur erarbeitet. Die Konzerte am 8. und 15. August, 21:00 Uhr finden traditionell unter freiem Himmel im Stadtsee Horn statt. Alle Streicher sind herzlich eingeladen, bei diesem Orchesterprojekt mitzuwirken, die Teilnahme ist im Kurspreis inkludiert. Nehmen Sie an diesem Projekt teil und lassen Sie sich von dieser großartigen Erfahrung begeistern.

Der Workshop ist im Kurspreis enthalten. Wir bitten um online Anmeldung gemeinsam mit ihrer Kursanmeldung.

 

 

 

Workshop »Kammermusik«, 05.08.–02.09.

Allegro Vivo Sommerakademie 2021

Im Mittelpunkt des Allegro Vivo Festivals und seiner Sommerakademie steht die Kammermusik, denn sie ist ein echter Prüfstein für technische Finessen, hochentwickelte Fähigkeiten des künstlerischen und sozialen Umgangs und die Reife des Musikverständnisses eines Musikers. Neben der Förderung bestehender Ensembles werden vor Festivalbeginn neue Formationen arrangiert. Ausgewählte Literatur wird im Kurs erarbeitet. Es werden Kammermusikkurse für Pianisten, Streicher, Bläser und gemischte Ensembles angeboten und von Bijan Khadem-Missagh, Matthias Bartolomey und Florian Eggner betreut.

Aufpreis: € 50,– pro Woche, bitte mit Anmeldung anmelden.