Bijan Khadem-Missagh

Bijan Khadem-Missagh

Solist und Leiter der Academia Allegro Vivo, Gründer und künstlerischer Leiter des Festivals Allegro Vivo bis 2016; langjähriger 1. Konzertmeister des Tonkünstler Orchesters Niederösterreich; Gründer und Ehrenpräsident von GLOBArt; 2014 Verleihung des Großen Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um das Land Niederösterreich; frühe solistische Konzerttätigkeit, besondere Pflege der Kammermusik; Gründer des Eurasia-Quartetts, 1971 Grand Prix und 1. Preis beim Internationalen Kammermusikwettbewerb in Colmar, Frankreich; internationale Konzerttätigkeit; CD-, Rundfunk- und TV-Aufnahmen; 1981–1990 künstlerischer Leiter des Kammermusik-Festivals in Umeå Schweden, Initiator und künstlerischer Leiter der Badener Beethoventage 1980–1986; Studien an der Musikhochschule Wien bei Prof. Morawec, Steinbauer und Samohyl;