19. July 2016

»Next Generation Orchestra plays Beethoven« VERSCHOBEN

»Next Generation Orchestra plays Beethoven« VERSCHOBEN

12. November 2020 um 19:30
MuTh

Tickets

CoViD Info

Vorschau Allegro Vivo 2021

Mit Leichtigkeit und Humor ins nächste Festivaljahr

Zum Abschlusskonzert präsentierte der künstlerische Leiter Vahid Khadem-Missagh das Leitthema für das nächste Jahr:

 

„Nach einem Jahr voller Krisen, Schwierigkeiten und Herausforderungen wollen wir 2021 die positiven, heiteren Seiten des Lebens hervorstreichen. In diesem Sinne wird Allegro Vivo 2021 von 6. August bis 19. September unter dem Motto ,Humoresque‘ stehen.“
Sicherheitskonzept Herunterladen

 

Informationen

Das beispielgebende Orchesterprojekt am Wiener Musikgymnasium

Im einzigen generationsübergreifenden Klangkörper Österreichs musizieren herausragende junge MusikerInnen angeleitet und geführt von BerufsmusikerInnen aus dem Umfeld des Wiener Musikgymnasiums. Zur Einleitung musiziert ein Kammermusikensemble das Quintett für Klavier und Bläser op. 16 des berühmten Jahresregenten.

Ludwig van Beethoven, Tripelkonzert für Klavier, Violine, Cello und Orchester C-Dur op. 56
Guido Mancusi, Dirigent
SolistInnen: Constanze Koblitz, Violine · Antonia Straka, Cello · Naotaka Sato, Klavier

Ludwig van Beethoven, Quintett für Klavier, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott Es-Dur op. 16
Julia Trifu, Klavier · Kerstin Steinbauer, Oboe · Emil Stepanek, Klarinette · Mathias Hoffmann, Fagott · Daniel Hirsch, Horn

Mit freundlicher Unterstützung:

Wiener Philharmoniker               

 

Kartenpreis: € 25,-

Kartenverkauf (Einzelplätze und Gruppen bis fünf Pesonen)
unter Berücksichtigung aller vorgesehenen Covid-Maßnahmen für ein sorgenfreies Konzerterlebnis
Muth – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben
T. +43 1 347 80 80
E. tickets@muth.at

 

Tickets

Tickets extern bestellen

Karte