19. July 2016

»Mit Humor«

»Mit Humor«

1. September 2021 um 19:00
Stift Altenburg, Bibliothek

Tickets

CoViD Info

Wir aktualisieren laufend die Präventionsmaßnahmen, um Ihnen ein sorgenfreies Konzerterlebnis zu ermöglichen.

Mit dem Kartenkauf stimmen Sie den, zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Präventionsmaßnahmen zu.

Im Falle einer behördlichen Absage wird der Ticketpreis rückerstattet.

Informationen

Friedrich Hermann, Capriccio für 3 Violinen d-Moll op. 2 · Capriccio für 3 Violinen G-Dur op. 5
Heitor Villa–Lobos, »Assobio a jato« (The Jet Whistle) für Flöte und Cello
Igor Strawinsky / Gregor Piatigorsky, »Suite Italienne«
Ernst von Dohnányi, Klavierquintett c-Moll op. 1

Lilya Zilberstein, Klavier
Andreas Janke, Violine
Ingolf Turban, Violine
Thomas Fheodoroff, Violine
Hariolf Schlichtig, Viola
Lászlo Fenyö, Cello
Maria Grün, Cello

Wally Hase, Flöte

Die Konzertkarte gilt auch als Tageskarte für das Stift Altenburg und für die Gemäldegalerie Sammlung Arnold.

Musik mit betont heiterem Charakter prägt das Programm dieses Kammerkonzerts in der Stifts­bibliothek von Altenburg. Mit zwei Capriccios für drei Violinen von Friedrich Hermann beginnt der Abend. Mit einer künstlerischen Nachempfindung eines Düsenjets sausen wir weiter im Programm: Heitor Villa-Lobos‘ „Assobio a jato” für Flöte und Violoncello ist die Vertonung eines Verkehrsflugzeugs, das sich langsam vom Boden in die Lüfte hebt. Die Landung findet in Italien statt, zumindest in der „Suite Italienne” von Igor Strawinski, in der er Tanzsätze aus seinem Ballett „Pulcinella” zu einem vergnüglichen Reigen verarbeitete. Mit subtilem Humor wird der Abend abgerundet: Der erst siebzehnjährige Ernö von Dohnányi schickte sein erstes vollendetes Werk, das Klavierquintett op. 1, an seinen Lehrer nach Bad Ischl – der zeigte es seinem Freund Johannes Brahms, der meinte: „Das hätte ich selbst nicht besser machen können.”

Tickets

Karte