Thomas Fheodoroff

Thomas Fheodoroff

Konzerte Meisterkurs

Thomas Fheodoroffs Vielfältigkeit zeigt sich in seiner Tätigkeit als Geiger, Pädagoge, Dirigent und auch in der intensiven Beschäftigung mit unterschiedlichen Stilepochen. Seit 2006 Professor an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Langjähriger Unterrichtstätigkeit als Dozent bei den Meisterkursen des Allegro Vivo Kammermusikfestivals.

Solist, Kammermusiker, Konzertmeister – sein authentisches Auftreten und seine intensive Art zu musizieren machen Thomas Fheodoroff, der Spezialistentum immer als einengend empfand, zum international gefragten Künstler seiner Generation.

Thomas Fheodoroff verfügt über vielfältige Erfahrungen als Orchestermusiker; seit 1990 ist er Mitglied des von Nikolaus Harnoncourt gegründeten Concentus Musicus Wien; von 2000 bis 2010 Konzertmeister der Wiener Akademie, des Barockorchesters und der Hofkapelle Stuttgart; weiters Konzertmeistertätigkeit im Münchner Kammerorchester, der Camerata Salzburg und im Scottish Chamber Orchestra; vielseitiger Solist und Kammermusiker sowie Auftritte mit international renommierten Orchestern im In- und Ausland; Konzertreisen in Europa, Japan, USA und dem Nahen Osten; ständiger Juror des „Internationalen Nikolaus Fheodoroff Kompositionspreises“; weites Betätigungsfeld von der Beschäftigung mit „Alter Musik“ und deren Aufführungspraxis und historischen Quellen bis hin zu zeitgenössischer Musik; 2004 Gründung von „Prisma Wien – Ensemble für Musik“, das seit 2015 alle neun Sinfonien von Ludwig van Beethoven erarbeitet.

Konzerte

Konzert, Lylia Zilberstein, Allegro Vivo

»Mit Humor«

Mittwoch, 1. September 2021 um 19:00

Stift Altenburg, Bibliothek - Abt-Placidus-Much-Straße 1

Schumann, Dohnanyi, Villa-Lobos