19. July 2016

2. Preisträgerkonzert

2. Preisträgerkonzert

31. August 2019 um 18:00
Stift Altenburg, Bibliothek

Tickets



CoViD Info

Wir aktualisieren laufend die Präventionsmaßnahmen, um Ihnen ein sorgenfreies Konzerterlebnis zu ermöglichen.

Präventionsmaßnahmen finden sie hier

Mit dem Kartenkauf stimmen Sie den, zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Präventionsmaßnahmen zu.

Im Falle einer behördlichen Absage wird der Ticketpreis rückerstattet.


Informationen

16.00 Besucherfoyer, Stiftsführung
18.00 Bibliothek, Konzert

Graźyna Bacewicz, Konzert für Streichorchester
Das detaillierte Programm der PreisträgerInnen wird kurzfristig bekanntgegeben.

PreisträgerInnen von Allegro Vivo
Camerata der Sommerakademie
John Holloway, Dirigent

Nikolaus Straka, Moderation

Mit freundlicher Unterstützung von

* Die Konzertkarte gilt auch als Tageskarte für das Stift Altenburg, die Gemäldegalerie Sammlung Arnold sowie die Sonderführung für unsere KonzertbesucherInnen.

Das große Finale der diesjährigen Allegro Vivo Sommerakademie bietet ein Konzert in der Stiftsbibliothek Altenburg. Abt Placidus Much hat dort vor 300 Jahren einen der Wissenschaft und der Kunst gewidmeten Ort erbauen lassen und Paul Troger mit der Gestaltung der Fresken beauftragt. Das Konzertpodium an diesem einzigartigen Ort ist für herausragenden Talente ein erster Meilenstein am Beginn ihrer Karriere. Im zweiten Konzertteil erleben wir das Konzert für Streichorchester der polnischen Komponistin Gra˙zyna Bacewicz, deren Todestag sich zum 50. Mal jährt. Sie war als eine der bedeutendsten Komponistinnen des 20. Jahrhunderts auch eine hervorragende Geigerin und bekannt für ihre Instrumentationskunst. Die Camerata der Sommerakademie unter der Leitung von John Holloway zeigt auf, wie wichtig das gemeinschaftliche Musizieren für die künstlerische Entwicklung der Jugend ist.

Tickets


Karte