Nikolaus Straka

Nikolaus Straka

Konzerte

Mag. Nikolaus Straka, MAS
Geschäftsführer
nikolaus.straka@allegro-vivo.at

 

Nikolaus Straka wurde in Wien, in eine musikbegeisterte Familie geboren und entdeckte schon früh seine Leidenschaft für Gesang, Flöte, Klavier und schließlich das Cellospiel.

Er besuchte das Wiener Musikgymnasium und studierte Konzertfach bei Wolfgang Herzer an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, welches er mit ausgezeichnetem Erfolg abschloss. Weiterführende Studien und Meisterkurse führten ihn u.a. zu Harvey Shapiro (Juilliard School New York) und zu Wolfgang Boettcher (Berlin).

Im Rahmen von 15 Jahren intensiver Orchestertätigkeit im Orchester der Wiener Staatsoper und bei den Wiener Philharmonikern arbeitete er ab 1991 mit den bedeutendsten Dirigenten und Solisten zusammen. Regelmäßige Auftritte bei Festivals, wie den Salzburger Festspielen, Edinburgh Festival, Luzern Festival, den Londoner Proms Konzerten und an Konzertorten in ganz Europa, den USA und Asien darunter die Carnegie Hall NY, Suntory Hall Tokyo, Berliner Philharmonie, Concertgebouw Amsterdam und die Royal Albert Hall London waren prägende Erfahrungen.

Seine kammermusikalischen Konzerte mit dem Streichtrio Plus und dem Gustav Mahler Streichquartett führten zu Musikprojekten mit Mari und Momo Kodama, Kent Nagano, Elisabeth Orth, David Cameron, Michael Ingram u.v.m.

Zahlreiche Reisen nach Japan, China, Mexiko, die USA und in ganz Europa empfand er als große Bereicherung. Über einen Zeitraum von fünf Jahren war er als Cellolehrer beim Musikschulmanagement Niederösterreich angestellt.

Nikolaus Straka schloss 2001 ein Masterstudium für Kulturmanagement ab und widmete sich fortan verstärkt der Musikvermittlung und der Organisation von Musikprojekten und Festivals.

Im Jahr 2007 übernahm er die Geschäftsführung des Vereins Academia Allegro Vivo und somit des Allegro Vivo Musikfestivals, der Sommerakademie und des Kammerorchesters.

Jährliche CD-Produktionen, die Organisation von Internationalen Konzertreisen u.a. nach Japan und Mexiko sowie die Redaktion mehrerer Publikationen bereichern das Tätigkeitsfeld ebenso, wie die Gestaltung von Kinderkonzerten oder die Moderation von Einführungsgesprächen und Veranstaltungen.

Nikolaus Straka engagiert sich darüber hinaus als Leitungsmitglied der Österreichischen Gesellschaft vom Goldenen Kreuze, Obmann des Elternvereins am Musikgymnasium Wien und Mitglied des Universitätsrats an der MuK Privatuniversität der Stadt Wien.

 

Konzerte

»Turning point«

Donnerstag, 8. September 2022 um 19:00

Waidhofen/Thaya, Stadtpfarrkirche - Pfarrhofplatz 1