TrioVanBeethoven

TrioVanBeethoven

Konzerte

2017 Auftritt im „MuTh“ mit dem dreiteiligen Beethoven–Zyklus, weiters bei den Musikwochen Millstatt und beim Festival Allegro Vivo, Konzertreisen nach England, in die Slowakei und in den Iran; 2016 solistische Auftritte im Wiener Konzerthaus und im Linzer Brucknerhaus mit Ludwig van Beethovens „Tripelkonzert“; im Gründungsjahr 2011 Debut des Trios bei den renommierten Tagen der Alten Musik in Herne (Deutschland); Auftritte in vielen Ländern Europas, Gastauftritte im Wiener Konzerthaus, beim Brucknerfest Linz, bei den Festwochen Gmunden, beim Steirischen Kammermusikfestival, beim Haydnfestival Brühl, in London (Kings Place), beim Pazaislis Festival in Litauen, bei der Haydn Biennale in Mechelen, beim Festival Nuova Consonanza in Rom und beim Festival Imago Sloveniae in Laibach; seit 2014 Gestaltung einer Konzertreihe im Schloss Kremsegg, Oberösterreich; CD-Aufnahmen beim österreichischen Label Gramola mit der Gesamteinspielung der Klaviertrios von Ludwig van Beethoven;

Clemens Zeilinger, 2011/12 „artist in residence“ im Brucknerhaus Linz, zählt zu den führenden Pianisten Österreichs; als Solist Zusammenarbeit mit renommierten Orchestern wie dem Tonkünstler-Orchester, dem Bruckner Orchester Linz, dem Mozarteumorchester Salzburg und dem Orchestra of the Royal Academy London; Auftritte in vielen Ländern Europas, in den USA, in Japan, Korea, Marokko sowie im Iran und im Oman; Professor an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und an der Anton-Bruckner-Universität Linz.

Verena Stourzh, Konzerttätigkeit im In- und Ausland; 1998-2010 Geigerin des Haydn Trios Eisenstadt; Gastauftritte im Wiener Musikverein, im Wiener Konzerthaus, bei den Haydnfestspielen in Eisenstadt, beim Cheltenham Festival in England, in Amsterdam (Concertgebouw), London (Kings Place), Bonn (Beethovenfest), Potsdam (Musikfestspiele Sanssouci), New York (Metropolitan Museum) und Washington (Library of Congress) sowie in Kanada, Südamerika, Südafrika, Australien und Ostasien; mit dem Haydn Trio Eisenstadt Gesamteinspielungen der Klaviertrios von Haydn, Beethoven, Schubert und Mozart sowie die weltweit erste Gesamteinspielung aller 429 Schottischen Lieder von Joseph Haydn;

Franz Ortner, Solist und Kammermusiker, solistische Auftritte mit dem Kammerorchester Miskolc (Ungarn), der Philharmonie Bad Reichenhall und dem Kammerorchester Rheinland-Pfalz; 2013 Debut mit dem Estonian National Symphony Orchestra; zurzeit Mitglied im Musikkollegium Winterthur; 2009-2014 1. Cellist des Esbjerg Ensembles in Dänemark, 2006-2009 Solocellist des Metropolitan Chamber Orchestra in Lissabon; Preisträger des Internationalen Brahms Wettbewerbs 2004 und des Cellowettbewerbs „Gradus ad Parnassum“ 2005, zwei Jahre Stipendiat der Lucerne Festival Academy unter Pierre Boulez; 2010 CD-Einspielung mit der Pianistin Caroline Boirot mit Werken von Brahms, Fuchs, Kirchner und Schumann, 2011 Live-CD mit dem Cellokonzert von Antonin Dvořàk;

Konzerte

»Gassenhauer«

»Gassenhauer«

Sonntag, 3. September 2017 um 11:00

Schloss Ottenstein - Peygarten-Ottenstein 1

Haydn, Doderer, Beethoven, Brahms