Peter Ovtcharov

Peter Ovtcharov

Professor für Klavier an der Yonsei Universität Seoul, davor an der Sangmyung Universität Seoul, Südkorea; solistische Auftritte mit dem Mozarteum Orchester Salzburg, dem RSO Wien und anderen namhaften Orchestern in München (Philharmonie Gasteig), Wien (Goldener Saal des Musikvereins), Tokio (Opera City Hall) und Seoul (Seoul Arts Center); kammermusikalische Tätigkeit u. a. mit dem Cellisten Adrian Brendel; CD- Einspielungen; Studium am Salzburger Mozarteum bei Professor K.-H. Kämmerling; mehrere europäische Förderpreise und Stipendien; 1997 Silbermedaille des Tschaikowski Jugendwettbewerbes; 2004 1. Preis bei Gradus ad Parnassum, 2004 2. Preis beim Silvio Bengalli Wettbewerb in Italien, 2005 Preisträger des Internationalen Beethoven Klavierwettbewerbs Wien; Meisterkurse in Korea, Japan, Frankreich und Österreich;