13. October 2016

Ihr Besuch

Ihr Besuch

Sehenswürdigkeiten

Stift Altenburg

Das Benediktinerkloster, nur 5 km von Horn entfernt, ist als “Barockjuwel des Waldviertels” bekannt. Aber nicht nur die zahlreichen Werke des Südtiroler Malers Paul Troger, auch die Ausgrabungen der mittelalterlichen Klosteranlage, das “Kloster unter dem Kloster” und natürlich die Stiftsgärten sind einen Besuch wert.

 

Schloss Rosenburg

Hoch auf einem mächtigen Felsen über dem Kamptal thront das Renaissanceschloss Rosenburg. Eine beeindruckende Schlossanlage, ein Refugium mit ganz außergewöhnlicher Atmosphäre. Ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis sind die Freiflugvorführungen des Renaissancefalkenhofes Rosenburg.

 

Eggenburg

Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise und genießen Sie das Ambiente der Stadt. Hinter mächtigen Mauern und Türmen erwarten Sie einzigartige Kulturdenkmäler und Museen. Besuchen Sie die bezaubernde Stadtmauernstadt mit ihren einzigartigen Museen! Erleben Sie 1.000 Mio. Jahre Erdgeschichte im Krahuletz-Museum und die Nostalgiewelt mit RRRollipop & Kinoptikum – die 50er-Jahrewerden im Wurlitzercafé lebendig.

 

Museen der Stadt Horn

In dem nach Josef Höbarth benannten und 1930 gegründeten Museum ist eine der bedeutendsten urgeschichtlichen Sammlungen Niederösterreichs zu sehen. Weitere Ausstellungensthemen betreffen die Volkskunde und Stadtgeschichte. Weiters ist eine bedeutende Antikensammlung zu sehen. Eine Dokumentation beschäftigt sich mit dem Räuberhauptmann Johann Georg Grasel.

 

Stift & Naturpark Geras

Wahrzeichen der Stadt und Fixpunkt der Landschaft. Als Österreichs nördlichstes Stift ist Geras ein Kunst- und Kulturerlebnis auf dem Boden einer alten Klostertradition.

 

Amethystwelt Maissau

Der Amethyst ist ein mystischer Edelstein, dem durch sein unverwechselbares Violett und seine geheimnisvolle Geschichte ganz besondere Bedeutung zukommt. Die weltweite Rarität – der Bänderamethyst von Maissau – bildet den Mittelpunkt der Amethyst Welt Maissau, der ganzjährig geöffneten Familien-Erlebniswelt. Besichtigen Sie den Amethyststollen, schürfen Sie nach Ihrem persönlichen Amethyst, erfahren Sie alles über Geschichte und Entstehung des Amethyst und erleben Sie die Kraft dieses Edelsteines.

 

Stadtmauernsstädte

Waidhofen an der Thaya, Weitra und Zwettl gehörten zur Verteidigungskette des Waldviertels. Sie bieten heute Kultur und kulinarische Genüsse rund um das traditionsreiche Bier. Das kleine Drosendorf bezaubert mit seiner idyllischen Lage hoch über der Thaya, Horn wird auch “Stadt der Türme” genannt, und Maissau zeichnet sich durch sein Amethystvorkommen aus. Retz und Laa an der Thaya beeindrucken durch die weite Anlage der zentralen Plätze. In Eggenburg ist ein besonderes mittelalterliches Flair spürbar.

 

SOLE-FELSEN BAD Gmünd

Das Sole-Felsen Bad ist eine der Hauptattraktionen der Region. Die Badewelt bietet verschiedene Becken im Außen- und Innenbereich mit unterschiedlicher Solekonzentration sowie Massagenliegen, Strömungskanal und Röhrenrutsche. In der Saunawelt erwartet den Besucher verschiedenste Saunen mit geführten Aufgüssen und Entspannungszonen.

 

LOISIUM

Das LOISIUM ist das Ausflugsziel für Weininteressierte und alle, die einen unterhaltsamen Ausflug, zu zweit, mit der Familie oder gemeinsam mit Freunden machen wollen. Entdecken Sie den Niederösterreichischen Wein auf eine einzigartige Weise mit allen fünf Sinnen. Die 2003 eröffnete Wein-Erlebniswelt befindet sich in Niederösterreichs größter Weinbaugemeinde Langenlois, am Beginn des Kamptals.

 

Nationalpark Thayatal

Der Nationalpark Thayatal garantiert gemeinsam mit dem tschechischen Národní park Podyjí den Schutz einer der schönsten, romantischsten und artenreichsten Tallandschaften. Kaum anderswo gibt es auf engstem Raum eine vergleichbare Vielfalt an Pflanzen und Tieren, wie hier an der Thaya. Die Natur hat absoluten Vorrang; Besucher sind eingeladen, zu sehen, zu staunen und sich zu erholen.

 

Ruine Kollmitz

Eine der größten Ruinen des Landes. Die im 13. Jahrhundert errichtete Burg Kollmitz wurde nicht im Krieg zerstört, sondern vor 300 Jahren aufgegeben. Von den beiden Türmen können Sie die Aussicht genießen und nach dem Besuch des kleinen Museums in der Jausenstation rasten.

 

Reblaus-Express

Der Oldtimerzug Reblaus-Express verbindet an jedem Samstag, Sonn- und Feiertag dreimal täglich das “Retzer Land” im Weinviertel mit Drosendorf im “Waldviertler Wohlviertel”.

 

Kräuterpfarrer Weidinger Zentrum

Besuchen Sie die Wirkungsstätte von Kräuterpfarrer Hermann-Josef Weidinger in Karlstein/Thaya: ein beschaulicher Gang durch den Kräutergarten – in seinen Büchern schmökern – bei einem Kräutertee in der Teestube sitzen – Besuch der Gedenkausstellung – individuelle Beratung – Einkauf im Naturladen mit einem reichen Angebot für Ihr Wohlbefinden.

 

Sonnentor

Auf einer Entdeckungsreise durch die Produktion können Besucher einen Blick hinter die Kulissen der Herstellung von Tees und Gewürzen aus biologischer Landwirtschaft werfen. Das Bio-Bengelchen Kräuterdorf eröffnet Kindern die Möglichkeit, in die vielschichtige Geruchs- und Geschmackswelt von Kräutern und Gewürzen einzutauchen. Auf einer Fläche von ca. 4.000 m2 lädt ein einzigartiger Erlebnisgarten mit verschiedensten Highlights für Kinder und Erwachsene ein.

 

Geisterwerkstatt

patLeonhards BeGeisterwerkstatt ist die Heimat der Feen, Elfe, Kobolde, Hexen und Geister.

Erleben Sie diese im Zuge einer Führung, eines Kinder- Nachmittagprogramms oder auch in Form eines Geisterdinners!

Lassen Sie sich be-geistern!


Weitere Ausflugsziele

Mohndorf Armschlag

Whiskydestillerie

Gärten Stift Zwettl

Arche Noah Schaugarten

Kittenberger Erlebnisgärten

RM Perlmuttdesign

Xundwärts

Größte Waldrapp-Voliere der Welt

Bärenwald Arbesbach

Bioenergiedorf Japons

Freizeitanlage Brunn/Wild

Waldviertler Schmalspurbahn

Kletterpark Rosenburg