Herbert Föttinger

Herbert Föttinger

Sorry, this entry is only available in Deutsch.

Seit 2006 Direktor am Theater in der Josefstadt; als Schauspieler, zur Zeit zu sehen in „Das Konzert“, „The Parisian Woman“, „Die Dreigroschenoper“, „Der Wald“ und „Leopoldstadt; neben seinem Engagement am Theater in der Josefstadt Debüt 1995 als Spielansager in Hofmannsthals „Jedermann“ bei den Salzburger Festpielen und spielte in Peter Steins Inszenierung von Shakespeares „Antonius und Cleopatra“; seit der Spielzeit 2004/05 Regisseur an der Josefstadt mit dem Debüt Nestroys „Kampl“ mit Helmuth Lohner und Otto Schenk; weitere zahlreiche Inszenierungen u. a. Theater an der Wien, Theater am Gärnterplatz; zahlreiche Ehrungen u. a. 2019 von der israelitischen Kultusgemeinde verliehene Marietta und Friedrich Torberg Medaille, 2013 Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien, 1998 Wiener Schauspielerring, 2012 Verleihung des Titels Kammerschauspieler.