19. Juli 2016

Pfarrkirche zur Hl. Katharina

Pfarrkirche zur Hl. Katharina

Konzerte Karte


Adresse

Oberdürnbach 1
3721 Oberdürnbach


Information

Die Oberdürnbacher Dorfkirche ist eine Filialkirche der Pfarre Maissau; sie steht auf einer Anhöhe über dem Dorf.

Diese sehenswerte Kirche, der hl. Katharina geweiht, wurde im 14. Jahrhundert von den “Herren von Ober-Dürnbach”, die dem österreichischen Landadel angehörten, als Burgkapelle gestiftet. Als Stifter erscheint “Ullrich von Dürrenpeckh”, der 1325 auch Landrichter in Österreich war.

Die gotische Burgkapelle mit einem Rippengewölbe und einem Chor mit Fünfachtelschluß hatte Wehrcharakter, was die dicken Steinmauern und die ursprünglich schmalen Fensteröffnungen beweisen.

Nach zwei Jahren Renovierung durch Orgelbauer Ferdinand Salomon aus Korneuburg ist nun auch die Orgel von Oberdürnbach in die Katharina-Kirche zurückgekehrt – und hat ein seit Jahrzenten verborgenes Geheimnis preisgegeben: Die Orgel ist um einiges älter als angenommen. Der Oberteil stammt aus 1600 bis 1620, der Unterteil wurde auf 1678 datiert.Eine weitere Überraschung halten die Orgelpfeifen parat: Nach einer genauen Begutachtung kam Ferdinand Salomon zum Schluss, dass sie vor dem Jahr 1678 gebaut worden sind: Damit sind sie die ältesten in Europa! Die Orgelweihe fand am 8.6.2008 statt und wurde noch von Stadtpfarrer Monsignore Hisch durchgeführt.
Quelle: Marktgemeinde Maissau


Veranstaltungen


"Aus der neuen Welt"

Sonntag, 1. September 2024 um 16:00

Pfarrkirche zur Hl. Katharina - Oberdürnbach 1




Karte