19. July 2016

Gmünd Neustadt, Herz-Jesu-Kirche

Gmünd Neustadt, Herz-Jesu-Kirche

Konzerte Karte


Adresse

Lagerstr. 61
3950 Gmünd


Information

Der „Dom des Waldviertels“ wurde 1950 bis 1953 nach den Plänen des Wiener Architekten Josef Friedl von einer einheimischen Firma (unter P. Richard Wagner OMI) erbaut. Er ist ein zentraler Kuppelbau mit überhöhtem Presbyterium mit Apsis und monumentalem „Westwerk“. Die Anlage wird auf beiden Seiten durch die Zubauten des Pfarrhofes und des Pfarrheimes erweitert und abgeschlossen. Die vor allem dem frühromanischen Formengut verpflichtete Stirnseite wird von den beiden 26,6 m Türmen mit ihren Walmdächern beherrscht. Eine 25 m breite Treppenanlage führt zum Hauptportal, das von zwei wuchtigen Steinreliefs flankiert ist. Sie sind das Werk des Akademischen Bildhauers Adolf Treberer-Treberspurg und stellen die beiden Erzengel Gabriel (mit Lilie) und Michael (mit Schwert) dar. Darüber sind als Abschluss des Chor-Erkers die Evangelistensymbole (Engel-Mensch = Mt, Löwe = Mk, Stier = Lk und Adler = Joh) angebracht. Sie stammen ebenfalls von Treberer-Treberspurg und sind aus grauem Kunststein gearbeitet (1953). Das Kupferdach des Erkers verweist auf das vergoldete Kreuz mit Strahlenkranz aus der Werkstätte des Kunstschlossers Hölzl aus St. Pölten.

Quelle: herz-jesu.gmuend.at/ueber-uns/die-pfarrkirche/


Veranstaltungen


Academia Allegro Vivo

»LOL – Laughing Out Loud!»

Donnerstag, 13. Januar 2022 um 16:00

Gmünd Neustadt, Herz-Jesu-Kirche - Lagerstr. 61


Auftakt, Herz-Jesu-Kirche Gmünd

Neujahrskonzert Gmünd

Donnerstag, 13. Januar 2022 um 19:00

Gmünd Neustadt, Herz-Jesu-Kirche - Lagerstr. 61

Mozart, Strauss, Dvořák




Karte