19. July 2016

»Burlesko«

»Burlesko«

2. September 2021 um 19:00
Schloss Rosenburg, Bibliothek

Tickets


Informationen

Konzert der Sommerakademie

TeilnehmerInnen der Meisterkurse


Die Burleske in der Musik ist ein heiteres, gar übermütiges Instrumentalstück – wir kennen frühe Beispiele aus dem Werk von Johann Sebastian Bach und seiner Partita Nr. 3 für Klavier oder von Leopold Mozart. Der Reiz an der Ausgelassenheit findet sich auch später wieder, beispielsweise in Gustav Mahlers Symphonie Nr. 9, im ersten Violinkonzert von Dmitri Schostakowitsch oder in der Burleske für Klavier und Orchester von Richard Strauss. Ein Höhepunkt der Burleske ist bestimmt das Ballett „Petruschka” von Igor Strawinski, wo der Übermut zum Ende hin ins Tragikomische, ins Groteske überschwappt. Welches Programm sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Meisterkurse für den Abend „Burlesko” im Rahmen von Allegro Vivo ausdenken werden, bleibt noch ihr eigenes kleines Geheimnis. Aber eines ist sicher, es wird alles andere als eintönig.

Tickets


Karte