19. July 2016

»Immer Wieder, Gansch & Paul!«

»Immer Wieder, Gansch & Paul!«

4. September 2021 um 19:00
Burg Rappottenstein

Tickets

CoViD Info

Wir aktualisieren laufend die Präventionsmaßnahmen, um Ihnen ein sorgenfreies Konzerterlebnis zu ermöglichen.

Präventionsmaßnahmen finden sie hier

Mit dem Kartenkauf stimmen Sie den, zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Präventionsmaßnahmen zu.

Im Falle einer behördlichen Absage wird der Ticketpreis rückerstattet.

Informationen

Konzert findet im Wirtschaftshof der Burg (bei Regenwetter im Dachsaal) statt.

Thomas Gansch und Leonhard Paul, berühmt-berüchtigt aus ihrer Kultformation Mnozil Brass, formierten sich mit dem Tubisten Albert Wieder (Blechhauf’n) zum „kammermusikomischen“ Trio, das in Sachen Virtuosität, Improvisation und Spielwitz keine Grenzen zu kennen scheint.

Bass, Melodie und Harmonie – mehr braucht man nicht um Werke von George Michael, Franz Schubert, Chuck Mangione, Johann Strauß, Toots Thielemans, Udo Jürgens, Henry Mancini oder Billy Joel erklingen zu lassen, oder doch?

Thomas Gansch, Trompete, Flügelhorn, Gesang
Leonhard Paul, Posaune, Basstrompete, Gesang
Albert Wieder, Tuba

Vahid Khadem-Missagh nennt sie treffend die „Botschafter des musikalischen Humors” – gemeint sind die beiden Mitglieder von Mnozil Brass Thomas Gansch (Trompete, Flügelhorn, Gesang) und Leonhard Paul (Posaune, Basstrompete, Gesang) – sie tun sich mit dem Tubisten Albert Wieder von „Blechhauf’n” zu einem „kammermusikomischen” Trio zusammen. Konventionen darf man gerne als unnötigen Ballast über Bord werfen. Dafür wird Platz gemacht für die Herren George Michael, Franz Schubert, Chuck Mangione, Johann Strauß, Udo Jürgens, Toots Thielemanns, Henry Mancini und Billy Joel. Das klingt doch nach einer netten Reisegesell-schaft! Bleibt nur zu hoffen, dass die drei Virtuosen mit ihrer überwältigenden komödiantischen Begabung auch genügend Lachsackerln mit dabei haben.

Tickets

Karte