Veit Hertenstein

Meisterkurs Veit Hertenstein

Kursdaten:
21.08.-28.08. - Viola €350.-

Meisterkurs Viola mit Veit Hertenstein

  • Anreise: 20.08. bis 20.00h
  • Kursbeginn: 21.08. um 9:15
  • Kursort: Horn, Waldviertel
  • Kursumfang: Einzelunterricht insgesamt 180 min, Korrepetition, Auftrittsmöglichkeit
  • Anmeldeschluss: 15. Juni 2021

Über Veit Hertenstein

Dieser Meisterkurs findet als gemeinsamer Kurs mit den Dozenten Veit Hertenstein und Peijun Xu statt.

Der Bratschist Veit Hertenstein spielt mit „bewundernswerter Präzision, Hingabe und Ausdrucksstärke“ (Augsbuger Allgemeine 2013) sowie mit „Reife, Technik, durchdachter Musikalität und einem Ton wie dunklem Honig“ (The Boston Musical Intelligencer 2013). Seit Oktober 2015 ist er als Professor für Viola an der Hochschule für Musik in Detmold tätig. Weiterhin ist er seit 2016 Gastprofessor am Royal Northern College of Music in Manchester. Er leitet einen Meisterkurs bei der Allegro Vivo Sommerakademie gemeinsam mit seiner Frau Peijun Xu.

Veit Hertenstein war zu Gast beim Marlboro Music Festival, bei der Seiji Ozawa International Music Academy im schweizerischen Rolle, regelmäßig beim Viola Space Festival in Tokio, beim Menuhin Festival in Gstaad sowie beim Verbier Festival auf, bei welchem er mit dem “Henri Louis de la Grange”– dem Spezialpreis für Bratschisten – ausgezeichnet wurde. Ferner trat er mehrfach bei den La Folle Journée Festivals in Nantes und Tokio auf. 2012 gründete Veit Hertenstein das Orion Streichtrio zusammen mit Soyoung Yoon, Violine und Benjamin Gregor-Smith, Violoncello, das eine rege Konzerttätigkeit in Deutschland und der Schweiz betreibt.

In den USA trat Veit Hertenstein u.a. in der Merkin Hall in New York sowie im Kennedy Center in Washington D.C. auf, nachdem er mit dem ersten Preis der Young Concert Artists International Auditions 2011 in New York sowie mit acht weiteren Sonderpreisen ausgezeichnet wurde. Beim Schweizer Komponisten Nicolas Bolens wurde ein Bratschenkonzert von Pro Helvetia für ihn in Auftrag gegeben und 2014 in Genf uraufgeführt.

Geboren in Augsburg, begann Veit Hertenstein Geige und Klavier mit fünf Jahren zu lernen. Mit 15 wechselte er zur Viola. Er studierte bei Nicolas Corti (Amatiquartett) an der Hochschule für Musik und Theater in Zürich und bei Nobuko Imai an der Haute Ecole de Musique in Genf, wo er 2009 das Solistendiplom mit Auszeichnung erwarb. Weitere wichtige Impulse erhielt er bei Meisterkursen von György Kurtag, Krzysztof Penderecki, Gabor Takács-Nagy, Yuri Bashmet und Kim Kashkashian. Von 2011 bis 2017 war Veit Hertenstein Solobratschist beim Sinfonieorchester Basel.

 

Meisterkurs Beschreibung

Der Unterricht findet im Ausmaß von mindestens 3 Wochenstunden (4x45 Minuten) statt; Konzert-, Solo- und Kammermusikliteratur nach Wahl des Kursteilnehmers;

Zusätzlich zum Unterricht stehen den Studenten im Rahmen des Kurses zahlreiche Korrepetitoren zum Erarbeiten des Programms zur Verfügung. Die Stundenvereinbarung erfolgt mit den Korrepetitoren vor Ort.

Anmeldung / Voraussetzung

Die Meisterkurse sind für Musikstudenten, Jungstudierende und talentierte junge MusikerInnen ausgerichtet. Die Dozenten entscheiden aufgrund der Angaben im Anmeldeformular. Aussagekräftige Informationen über den bisherigen musikalischen Werdegang erhöhen die Chancen, einen Kursplatz zu erhalten. Mindestalter: 15 Jahre

Anmeldung wird ab März 2021 möglich sein.

Gebühren

Anmeldegebühr: € 100,-

Kursgebühr:

  • 21.08.-28.08. - Viola: € 350.-

Inhalte Meisterkurs

(abh. vom Kurszeitraum)

  • Unterricht
  • Korrepetition
  • freier Eintritt bei den Konzerten der Sommerakademie nach Verfügbarkeit

Anreise und Shuttle

Die Anreise nach Wien ist selbst zu organisieren und bezahlen.

Von Wien nach Horn (Anreisetag, Abfahrt Wien: jeweils 15 Uhr) und Horn nach Wien (Abreisetag, Abfahrt Horn: jeweils 10 Uhr) bieten wir einen Shuttleservice. Preis pro Fahrt: € 20,-

Zusatzangebote zum Meisterkurs

Konzerte

Teilnehmer haben die Möglichkeit, bei einem der 20 Konzerte der Sommerakademie aufzutreten (Nominierung durch den Dozenten in Absprache mit der Kursleitung).

Unterbringung

Die Übernachtung kann mit der Anmeldung gebucht werden (Auswahl der Unterkunft abhängig vom Kursdatum).

In diesem Jahr ist aus Sicherheitsgründen die Unterbringung nur im Einzelzimmer möglich. Dieses kann somit auch als Übungsraum genutzt werden. Doppelzimmer sind nur für TeilnehmerInnen möglich, die im gemeinsamen Haushalt leben (z.B. Geschwister)

Hotel zur Stadt Horn

Gemütlichkeit erwartet die Gäste an allen Ecken des Gasthofes Blie, der nun schon von der 6. Generation der Familie geführt wird. Das Haus bietet 74 Betten. Die ausgezeichnete Küche bietet internationale Küche und österreichische Spezialitäten. Das Haus liegt in Zentrumsnähe, der Bahnhof ist zu Fuß zu erreichen.

www.blie.at

Gästehaus Kunsthaus Horn

Seit mehr als 20 Jahren steht das Kunsthaus Horn ganz im Zeichen von Kunst und Kultur. Mit seinen zahlreichen Veranstaltungsräumen, Gästezimmern und dem attraktiven Arkadenhof bietet der historische Bau viele Möglichkeiten für kulturelle Veranstaltungen.

16 Doppelzimmer, erweiterbar auf Mehrbettzimmer, und ein Einzelzimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet. Sie vermitteln, so wie das gesamte Gebäude, eine Ruhe und Gelassenheit, bei der es leicht fällt, sich zu erholen aber auch die eigene Kreativität zu entdecken und zu fördern.

Gästehaus Kunsthaus Horn

Campus Horn

Der Campus Horn bietet ein breites Freizeitangebot. Im Außenbereich gibt es einen Spiel- und Sportplatz, das Freibad Horn befindet sich in unmittelbarer Nähe. Das Zentrum von Horn mit Lokalen und Einkaufsmöglichkeiten ist nur einige Gehminuten entfernt. Im Innenbereich des Campus Horn gibt es Spielzimmer für Kleinkinder,Tischtennis, Begegnungsräume und vieles mehr. Der Campus Horn verfügt über 180 Betten, zahlreiche Seminarräume und die Eventlocation "Weitblick" mit einem herrlichen Blick über Horn und die Umgebung.

https://campus-horn.at/

Ermäßigungen

10% Ermäßigung für Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren

bei Buchung von 2 Kurswochen beim gleichen Dozenten ist der 2. Kurs um 20 % reduziert. Die Anmeldegebühr wird nur einmal verrechnet. Ermäßigung gilt für Einzelteilnehmer und Familien. Es kommt nur 1 Ermäßigung zur Anwendung.

Stipendien

Wir danken den öffentlichen Stellen und privaten Unterstützern von Allegro Vivo, sie ermöglichen die Durchführung der Kurse.

In sozialen Härtefällen können wir Stipendien über die Anmeldegebühr oder eine 1/2 Kursgebühr vergeben. Anträge auf ein Stipendium inkl. Empfehlungsschreiben müssen bis zum 17. Mai 2021 bei uns eingelangt sein.

AGB

Wichtige Informationen

  • Unterbringung im EZ mit Frühstück im Gasthof zur Stadt Horn, Campus Horn, externe Unterbringung möglich
  • Kursorte: Kunsthaus Horn
  • Übungsklaviere stehen täglich mindestens 3 Stunden pro Teilnehmer zur Verfügung.
  • Übungsmöglichkeit auf den Zimmern, begrenztes Angebot an zusätzlichen Übungsräumen
  • Passive Teilnahme (inkl. Konzerttickets und Besuch von Unterrichtsstunden) ist in diesem Jahr nicht möglich.
  • Die Kursbestätigung erfolgt nach Freigabe durch den Dozenten und Bezahlung der Anmeldegebühr. Die Kursplätze sind limitiert. Eine frühestmögliche Anmeldung wird empfohlen.
  • Den Teilnehmern wird der Abschluss einer individuellen Reise- und Krankenversicherung empfohlen.
  • Bei Stornierung der Anmeldung bis 1. Juli verrechnen wir die Anmeldegebühr von € 100,-, bis 1. August verrechnen wir 50% der gesamten Kursgebühr laut Kursbestätigung (inkl. Anmeldegebühr, Kursgebühr, Zusatzangebote), danach die volle Kursgebühr laut Kursbestätigung (inkl. Anmeldegebühr, Kursgebühr, Zusatzangebote). Sollten die Kurse aufgrund einer behördlichen Absage nicht stattfinden können, werden geleistete Gebühren laut Kursbestätigung refundiert.
  • Für nicht volljährige Kursteilnehmer (unter 18 Jahren) gelten die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes.

CoViD-Sicherheitskonzept

Download Security Concept (German)

Zahlungsmodalitäten

Gebühren spesenfrei für Empfänger per Überweisung auf Konto „Academia Allegro Vivo - Festival Austria“, Sparkasse Horn IBAN AT16 2022 1000 0000 4952 BIC SPHNAT21XXX alle Preise inkl. Steuern