Monika Nagy

Monika Nagy

Seit 2005 Pianistin an der Hochschule der Künste in Bern, seit 2014 am Schweizer Opernstudio in Biel; regelmäßige Korrepetition bei nationalen und internationalen Meisterkursen und Opernproduktionen; Solistin, Kammermusikpartnerin und Liedbegleiterin; Zusammenarbeit u.a. mit K. Bumann, F. Trinca, A. Kirchschlager und M. Hartelius; musikalische Leiterin und Dirigentin verschiedener Chöre, Ensembles und Formationen; Einspielungen beim Schweizer Radio SRF; Studium an der Franz Liszt Musikakademie in Budapest, Abschluss mit Auszeichnung an der Musikhochschule Basel und der Zürcher Hochschule der Künste;