John Holloway

John Holloway

Kursdaten:
25.8. - 2.9. - Violine €325.-


Jetzt Anmelden!
1999–2014 Professor für Violine (modern und barock) und Kammermusik an der Hochschule für Musik Dresden; ein Pionier der modernen Alten Musikbewegung in Großbritannien; Seine Aufnahme von Bibers Rosenkranz-Sonaten, 1991 ausgezeichnet mit dem Gramophone Award, bleibt Referenzaufnahme dieser Musik. Aufnahmen für ECM New Series, u. a. Sonaten und Partiten von J. S. Bach für Solovioline; langjähriger Konzertmeister der Andrew Parrotts Taverner Players, der Roger Norringtons London Classical Players; Lehrtätigkeit an der Guildhall School London, der Schola Cantorum Basel und der Indiana University Bloomington; Meisterklassen in Europa, USA, Israel, Kanada, Korea, Kolumbien, Neuseeland; 2004 Regents Lecturer an der UC Berkeley, USA. 2014 internationaler Wettbewerb-Juror in Deutschland (Leipzig, Freiburg im Breisgau), Italien und China;

Kursbeschreibung

Der Unterricht findet im Ausmaß von mindestens 3 Wochenstunden statt; Konzert-, Solo- und Kammermusikliteratur nach Wahl des Kursteilnehmers; Betreuung bestehender Ensembles und erfahrener Kammermusiker.

Zusätzlich zum Unterricht stehen den Studenten im Rahmen des Kurses zahlreiche Korrepetitoren zum Erarbeiten des Programms zur Verfügung. Die Stundenvereinbarung erfolgt mit den Korrepetitoren vor Ort.

Anmeldung  / Voraussetzung

Die Kurse sind für Musikstudenten, Jungstudierende und talentierte junge MusikerInnen ausgerichtet. Die Dozenten entscheiden aufgrund der Angaben im Anmeldeformular. Aussagekräftige Informationen über den bisherigen musikalischen Werdegang erhöhen die Chancen, einen Kursplatz zu erhalten. Mindestalter: 15 Jahre

Gebühren

Anmeldegebühr: € 100,-

Kursgebühr:

  • 25.8. - 2.9. - Violine: € 325.-

Jetzt Anmelden!

Kursinhalte

  • Unterricht
  • Korrepetition
  • freier Eintritt bei den Konzerten der Sommerakademie
  • ermäßigter Eintritt bei Festivalkonzerten (€ 5,-)
  • Teilnahme bei Allegro Moldo
  • Teilnahme Workshop „Mentaltraining“
  • Teilnahme Workshop „Körperarbeit und Auftrittscoaching“
  • Teilnahme an der Camerata
  • Teilnahme am Festivalchor

Anreise und Shuttle

Die Anreise nach Wien ist selbst zu organisieren und bezahlen.

Von Wien nach Horn (Anreisetag) und Horn nach Wien (Abreisetag) bieten wir einen Shuttleservice. Preis pro Fahrt:  € 20,-

Wir bringen die spielenden Teilnehmer natürlich gratis zu den Konzerten der Sommerakademie.

Für Zuhörer organisieren wir zu ausgewählten Konzerten (abhängig vom Platzangebot) einen gratis Shuttlebus.

Zusatzangebote

Kammermusik

Kammermusikunterricht wird für Pianisten, Streicher, Bläser und gemischte Ensembles angeboten. Die Ensembles werden teilweise vor bzw. zu Beginn der Sommerakademie zusammengestellt. Aufpreis: € 45,- pro Woche

Konzerte

Teilnehmer haben die Möglichkeit bei einem der 20 Konzerte der Sommerakademie aufzutreten (Nominierung durch den Dozenten in Absprache mit der Kursleitung).

Die Konzerte des Festivals Allegro Vivo können in der gesamten Festivalzeit besucht werden. Tickets: € 5,-

Körperpräsenz & Aufrittscoaching

Von 5. bis 12. August leitet Lilian Genn einen Workshop für Körperpräsenz & Auftrittscoaching für alle Teilnehmer. Einzelcoaching kann mit der Anmeldung oder vor Ort (nach Verfügbarkeit) gebucht werden.

Allegro Moldo

Teilnehmer der Kinder- und Jugendkurse bilden das Orchester Allegro Moldo.

Konzerttermin: 20. August,16:00 Uhr, Kunsthaus Horn, Arkadenhof. Das Orchester wird von den Dozenten der Jugendkurse eingeteilt und ist fixer Bestandteil des Kursprogramms.

Mentaltraining

Thomas Selditz  hält einen Workshop für Mentaltraining speziell für MusikerInnen von 19. bis 26. August für alle Teilnehmer. Einzelcoaching kann mit der Anmeldung oder vor Ort (nach Verfügbarkeit) gebucht werden.

Camerata

Teilnehmer der Meisterkurse bilden das Kammerorchester Camerata, das den Schlusspunkt des 2. Preisträgerkonzerts in Stift Altenburg am 2. September gestaltet. Leitung: John Holloway

Chor

Wolfgang Bankl leitet vom 26. August - 3. September den Allegro Vivo Chor als Zusatzangebot für Studenten und Dozenten.

Preisträger

Besondere Leistungen unserer Teilnehmer werden bei den Preisträgerkonzerten am (18. August und 2. September) präsentiert.

Sonderpreise

Im Rahmen der Preisträgerkonzerte können der Radio NÖ Preis und der Krahuletz-Preis vergeben werden.

Unterbringung

Die Übernachtung im Doppelzimmer kann mit der Anmeldung gebucht werden (Auswahl der Unterkunft abhängig vom Kursdatum).

Hotel zur Stadt Horn

Gemütlichkeit erwartet die Gäste an allen Ecken des Gasthofes Blie, der nun schon von der 6. Generation der Familie geführt wird. Das Haus bietet 74 Betten. Die ausgezeichnete Küche bietet internationale Küche und österreichische Spezialitäten. Das Haus liegt in Zentrumsnähe, der Bahnhof ist zu Fuß zu erreichen.
www.blie.at

Gästehaus Kunsthaus Horn

Seit mehr als 20 Jahren steht das Kunsthaus Horn ganz im Zeichen von Kunst und Kultur. Mit seinen zahlreichen Veranstaltungsräumen, Gästezimmern und dem attraktiven Arkadenhof bietet der historische Bau viele Möglichkeiten für kulturelle Veranstaltungen.

16 Doppelzimmer, erweiterbar auf Mehrbettzimmer, und ein Einzelzimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet. Sie vermitteln, so wie das gesamte Gebäude, eine Ruhe und Gelassenheit, bei der es leicht fällt, sich zu erholen aber auch die eigene Kreativität zu entdecken und zu fördern.
Gästehaus Kunsthaus Horn

Jugendherberge „Bundesschülerheim“

Das Bundesschülerheim ist während des Jahres ein Schülerinternat. Das Haus wurde aufwändig renoviert. Es stehen 30 Doppelzimmer (Waschräume am Gang) zur Verfügung.
http://bshhorn.ac.at/

Gästehaus Mold

Die Bildungswerkstatt Mold liegt im sanften Hügelland, eingebettet in die gepflegte Kulturlandschaft des östlichen Waldviertels. Die großzügige Anlage mit dem naturnah gestalteten Innenhof verspricht einen angenehmen Aufenthalt. Die Bildungswerkstatt Mold bietet viele Möglichkeiten für unterschiedliche Veranstaltungen. Geräumige Komfortzimmer, mit Sat-TV und Internetzugang ausgestattet, stehen den Gästen zu Verfügung.
http://www.bildungswerkstatt-mold.at

Ermäßigungen

10% Ermäßigung für Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren

ab dem 2. Kurs 25% (gültig bei unterschiedlichen Dozenten); bei Buchung von 2 Kurswochen beim gleichen Dozenten ist der 2. Kurs um 50 % reduziert. Die Anmeldegebühr wird nur einmal verrechnet. Ermäßigung gilt für Einzelteilnehmer und Familien.

Stipendien

Wir danken den öffentlichen Stellen und privaten Unterstützern von Allegro Vivo, sie ermöglichen die Durchführung der Kurse.

In sozialen Härtefällen können wir Stipendien über die Anmeldegebühr oder eine 1/2 Kursgebühr vergeben. Anträge auf ein Stipendium inkl. Empfehlungsschreiben müssen bis zum 30. Mai 2017 bei uns eingelangt sein.

AGB

Wichtige Informationen

  • Unterbringung mit Frühstück im Bundesschülerheim Horn, Kunsthaus Horn, Gasthof zur Stadt Horn, Bildungswerkstatt Mold, externe Unterbringung möglich
  • Kursorte: Kunsthaus Horn, Allegro Vivo Campus, Bildungswerkstatt Mold und Wirtschaftskammer Horn
  • Übungsklaviere stehen täglich mindestens 3 Stunden pro Teilnehmer zur Verfügung.
  • Übungsmöglichkeit auf den Zimmern, begrenztes Angebot an zusätzlichen Übungsräumen
  • Passive Teilnahme (inkl. Konzerttickets und Besuch von Unterrichtsstunden) ist nach Anmeldung möglich.
  • Die Kursbestätigung erfolgt nach Freigabe durch den Dozenten und Bezahlung der Anmeldegebühr. Die Kursplätze sind limitiert. Eine frühestmögliche Anmeldung wird empfohlen.
  • Den Teilnehmern wird der Abschluss einer individuellen Reise- und Krankenversicherung empfohlen.
  • Bei Stornierung der Anmeldung bis 29. Juli verrechnen wir 50%, danach die volle Kursgebühr.
  • Für nicht volljährige Kursteilnehmer (unter 18 Jahren) gelten die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes.

Zahlungsmodalitäten

Gebühren spesenfrei für Empfänger per Überweisung auf Konto

„Academia Allegro Vivo - Festival Austria“, Sparkasse Horn

IBAN AT16 2022 1000 0000 4952 BIC SPHNAT21XXX

alle Preise inkl. Steuern