Antti Siirala

Antti Siirala

Seit 2013 Professor für Klavier an der Hochschule für Musik und Theater München; Recitals in der Klavierreihe der Berliner Philharmoniker, beim Lucerne Festival und beim Klavier-Festival Ruhr, in Konzerthäusern wie der Kölner Philharmonie, Londoner Wigmore Hall, Concertgebouw Amsterdam und Tonhalle Zürich; Konzerte mit namhaften Dirigenten wie H. Blomstedt, F.-X. Roth, E.-P. Salonen oder S. Oramo und Orchestern wie Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Bamberger Symphoniker, Tonhalle-Orchester Zürich; Umfangreiches Repertoire von deutscher Klassik und Romantik bis zu zeitgenössischer Musik mit Erstaufführungen u. a. von Werken von W. Gieseler, K. Sink, U. Pulkkis und K. Aho. CD-Aufnahmen, u. a. 2012 die drei letzten Beethoven-Sonaten und das Tripelkonzert von Beethoven; zahlreiche erste Preise bei internationalen Wettbewerben, u. a. beim Leeds-Wettbewerb;