19. July 2016

»Von Moskau bis Buenos Aires«

»Von Moskau bis Buenos Aires«

7. September 2018 um 19:30
Konzerthaus Weinviertel, Ziersdorf

Tickets

Informationen

Musette, lateinamerikanische Formen wie Salsa, Tango und Bossa Nova, Jazz, Gypsy Swing, klassische Einflüsse, die Musik des Balkans und Orients, der Roma und Juden Osteuropas sowie slawische Volksmusik sind die Zutaten dieser einzigartigen Stilmelange.Bei Dobrek Bistro klingt der Salsa zigeunerisch, der Tango wienerisch, der Jazz jiddisch und die Musette hat einen russischen Touch, die musikalischen Provinzen klingen nach großer Welt, die große Welt vergisst ihre kulturellen Wurzeln nicht.

Dobrek Bistro
Krzysztof Dobrek, Akkordeon
Aliosha Biz, Violine
Sascha Lackner,
Kontrabass
Luis Oliveira, Percussion

In Zusammenarbeit mit  

KULTURfahrten  

Dobrek Bistro wurde vor knapp 20 Jahren von Krzysztof Dobrek und Aliosha Biz gegründet. Zu Akkordeon und Violine gesellen sich noch Bass und Percussion – fertig ist das unkonventionelle Tausendsassa-Quartett. Wer kann schon den Tango wienerisch spielen oder jiddischen Jazz? Die Reise von Moskau bis nach Buenos Aires ist weit und führt über Berge, Meere und einige Klimazonen. Das ist aber alles kein Problem, wenn Dobrek Bistro am Steuer sitzt und vom traumhaft schönen Jugendstilsaal im Konzerthaus Weinviertel abhebt zu einem musikalischen Nachtflug der ganz besonderen Art. Wie Krzysztof Dobrek sagt: „Die musikalischen Provinzen klingen nach großer Welt, aber die große Welt vergisst ihre kulturellen Wurzeln nicht.

Tickets

Karte