19. July 2016

»The Pilgrimage«

»The Pilgrimage«

13. September 2018 um 19:00
Waidhofen/Thaya, Stadtpfarrkirche

Tickets

Informationen

18:00 Uhr: Künstler im Gespräch mit Nikolaus Straka
19:00 Uhr: Konzertbeginn

Howard Ferguson, Oktett op. 4 für Klarinette, Horn, Fagott, Streichquartett und Kontrabass
Christoph Zimper, »The Pilgrimage« für Klarinette und Streichquartett
Ludwig van Beethoven, Septett für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klarinette, Horn und Fagott Es-Dur op. 20

Wiener Klangkommune
Matthias Honeck, Violine

Sophie Kolarz-Löschberger, Violine
Lena Fankhauser, Viola
Yishu Jiang, Violoncello
Lukas Ströcker, Kontrabass
Christoph Zimper, Klarinette
Bernhard Krabatsch, Fagott
Sebastian Kolarz-Löschberger, Horn

 

Der Legende nach legte Beethoven das niederrheinische Volkslied „Die Losgekaufte“ dem Variationensatz in seinem Septett op. 20 zugrunde. Hatte der in Bonn geborene junge Komponist das Lied vielleicht schon im Sinn, als er gerade 20-jährig nach Wien pilgerte? Zu Beethovens populärem Septett stellen die Mitglieder die Wiener Klangkommune noch ein Werk des irischen Komponisten Howard Ferguson und „The Pilgrimage“ aus der Feder des österreichischen Klarinettisten und Komponisten Christoph Zimper, der dem Ensemble selbst angehört. Vom Rheinland über Irland und nach Österreich führt uns also die Reise entlang außergewöhnlicher Kammermusik für Bläser und Streicher in wunderbaren Kombinationen – zu hören im „Dom des Thayatals“, der Stadtpfarrkirche von Waidhofen, die schon seit jeher ein Anziehungspunkt für Pilger war.

Tickets

Karte