19. July 2016

Konzert der Sommerakademie

Konzert der Sommerakademie

Informationen

Teilnehmer der Meisterkurse

Auf halbem Weg zwischen Horn und Zwettl befinden sich einen Steinwurf voneinander entfernt Schloss Ottenstein und Schloss Waldreichs. Letzteres wurde Mitte des 13. Jahrhunderts erstmals urkundlich erwähnt und 200 Jahre später zur Wehranlage umgebaut. Zu dieser Zeit entstand auch die Alte Kapelle, deren überdachte Ruine als zauberhafte Kulisse für dieses einzigartige Konzert der jungen Meister dient. Aus den Interpreten des Konzertabends werden die Preisträger der 4. Kurswoche ausgewählt, die am folgenden Tag die Möglichkeit haben, sich auf dem Podest der Stiftsbibliothek zu präsentieren. Bewundernswert sind die ambitionierten Künstlerinnen und Künstler allemal, nehmen sie sich doch einen Leitsatz von Nikolaus Harnoncourt zum Vorbild:
„Das nicht praktisch Brauchbare, das nicht Zweckgebundene, das ist das Eigentliche. Dort ist der Mensch Mensch.“

Tickets

Karte