19. July 2016

»Geigenzauber-Zauberklang«

»Geigenzauber-Zauberklang«

Informationen

Vahid Khadem-Missagh führt das Publikum in einem schwungvollen Neujahrsprogramm mit der Academia Allegro Vivo ins Wien des 19. Jahrhunderts und spannt einen musikalischen Bogen mit humorvollen Anekdoten über den „Teufelsgeiger“ Paganini, den Zauberkünstler Hofzinser, über Johann Strauss bis zu Fritz Kreisler.“

Felix Mendelssohn-Bartholdy, Sinfonia Nr. 10
Niccolò Paganini, Sonate op. 3 Nr. 6*
Johann Nepomuk Hofzinser, Valses Animés*
Johann Strauß Sohn, „Herrmann-Polka“ op. 91*
Astor Piazzolla, Aus den „Vier Jahreszeiten“

Johann Strauß Sohn, „Luzifer Polka“ op. 266*
Johann Strauß Sohn, „Pizzicato-Polka“ op. 449
Fritz Kreisler, „Liebesleid“ und „Liebesfreud“*
Johann Strauß Sohn, „Morgenblätter“ Walzer op. 279*
Jacques Offenbach, Ouvertüre zu  „Orpheus in der Unterwelt“*

* Arrangement Ursula Erhart-Schwertmann

Academia Allegro Vivo
Vahid Khadem-Missagh, Violine und Dirigent

 

 

 

 

Tickets

Die Karten sind beim Veranstalter erhältlich.

Tickets extern bestellen

Karte