Patricia Nolz

Patricia Nolz

Concerts

Sorry, this entry is only available in Deutsch. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Mezzosopranistin; 2019 Auftritte als »Cenerentola« in G. Rossinis gleichnamiger Oper in Singapur und als »Cheubino« in W.A. Mozarts „Le nozze di Figaro“ im Schlosstheater Schönbrunn; 2018  im Schlosstheater Schönbrunn in der Titelpartie in G.F. Händels „Oreste“ unter der Leitung von Christoph U. Meier, dann als Dritte Dame in W.A. Mozarts „Zauberflöte“ im Schlosstheater Schönbrunn; »Bradamante« in G.F. Händels „Alcina“ im Theater Solingen unter der Regie von Prof. Igor Folwill; die Rolle der »Filipjewna« in P.I. Tschaikowskys „Eugen Onegin“ unter der Leitung von Univ.-Prof. Peter Marschik , Gestaltung eines Liederprogramms mit Stephan Matthias Lademann im Schubert Geburtshaus in Wien; im Dom St. Pölten unter der Leitung von Otto Kargl als Altsolistin bei Haendels „Alexander’s Feast“; 2017 gewann Patricia Nolz im Finale des “18th International Osaka Music Competition” in Osaka-Japan in der Sparte Oper; rege Tätigkeit im Bereich der Kirchenmusik u.a. bei der Jungen Schubertiade Wien; Konzerte mit dem Wiener Collage Ensemble unter der Leitung von René Staar in Wien und in Tel Aviv, Uraufführung zeitgenössischer Komponisten; 1995 in Niederösterreich geboren; erster klassischer Gesangsunterricht im Alter von 17 Jahren am Konservatorium für Kirchenmusik St. Pölten; erste Auftritte als Choristin mit der Domkantorei St. Pölten unter der Leitung von Otto Kargl; 2014 Vorbereitungslehrgang Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, seit 2015 Studium im Konzertfach Gesang bei Univ.-Prof. Claudia Visca; regelmäßig solistische Auftritte im Dom St. Pölten u.a. als Altsolistin in verschiedenen Bach-Kantaten;

Concerts

»Ein Sommernachtstraum« Galakonzert

Saturday, 17. August 2019 at 20:00

Horn, Arkadenhof - Wiener Str. 2

Mendelssohn-Bartholdy